Touren

1997 | Vater – Tochter

Angefangen hat es gleich mit einem Abenteuer: Liegeradtouren wurden ab 1995 von Rückenwind Reisen in Oldenburg angeboten. Die erste Tour mit Lena war eine geführte Tour mit ca. 10 Teilnehmern, eine Kombination von Liegerad- und Kanutour,  2 Übernachtungen irgendwo in der Nähe der Hunte.

Von Liegerädern gibt es gibt wohl unterschiedliche Modelle, unser Rad war unheimlich lang, hatte den Lenker mit Gangschaltung und Bremsen unter dem Sitz, dahinter dann noch die Packtaschen. Mindestens 1 Stunde haben wir erstmal das Anfahren und Lenken geübt bis es dann direkt in den Stadtverkehr von Oldenburg ging. Auf dem freien Land hat das Rad dann seine eigentlichen Stärken. Das Sitzen ist ausgesprochen bequem, der Luftwiderstand ist klein und die Kraftübersetzung ist wohl auch ganz gut. Jedenfalls macht es riesigen Spass durch die Landschaft zu gleiten.

Ein Jahr später sind wir dann noch mal ohne Gruppe gefahren, irgendwo zwischen Oldenburg und Jever. Leider hat Rückenwind das Verleihen dann eingestellt, sonst hätten wir sicherlich noch einige Touren gemacht.

Ein paar Jahre lang waren wir dann normal unterwegs, haben uns am Dümmer total verfahren, so dass am Ende über 100 Kilometer auf dem Tacho standen, haben auf der Fehnroute mit Gegenwind gekämpft, Stade, Lüneburg und zuletzt 2010 im Spreewald – back to the roots mit Rad und Kanu.