Touren

1996 | Weser 2

Hameln | Höxter | Hann.-Münden | Kassel

Fortsetzung

Mit dem Zug nach Hameln. Die 1. Übernachtung in einem Ringhotel in Höxter, komfortabel ausgestattet mit Schwimmbad und Sauna. Karl war morgens als Einziger schwimmen und noch heute wird diese Hotelwahl gerne als Beispiel dafür genommen, wie unsinnig und verschwenderisch es ist, Leistungen zu buchen, die man eigentlich gar nicht nutzt.
Zur Strafe haben wir die 2. Nacht in einem Hotel weit außerhalb von Hann-Münden zu viert in einem Doppelzimmer verbracht, Klo und Dusche auf dem Flur. Niederiger sind wir dann aber nie wieder gesunken.
Am Sonntag dann noch weiter auf einem sehr schönen Radweg an der Fulda entlang bis nach Kassel. Traditionen wie der Mittagstisch beim Chinesen und das Spaghetti-Eis beim Italiener sind wahrscheinlich schon hier entstanden.


Team: Jens, Karl-Heinz, Peter, Eckhardt
Hotels: Höxter, Hann.-Münden